Was Sie über unser "Cookie" wissen sollten

Cookies bleiben bei uns außen vor. Ausnahme ist ein sogenanntes Session-Cookie. Solch "Kekschen" ist für's korrekte Funktionieren bei Browser/Server-Dialogen erforderlich, bei denen über mehr als eine Anfrage hinweg dem Server bekannt bleiben muss, genau welcher User "in der Leitung ist". Gespeichert wird eine sogenannte "PHPSESSID". Das ist eine eindeutige Kennung für genau Ihre Sitzung. KEINE irgendwie gearteten persönlichen Daten. Wer Sie sind, bleibt für den SERVER weiter im Dunklen. Ihr Browser kann Ihnen den Inhalt dieses Cookies anzeigen.

Der Server identifiziert den Absender, weil dessen Browser nach dem Setzen der "PHPSESSID" diese Kennung bei Abfragen jeweils mitliefert. Wenn Sie ein Session-Cookie nicht akzeptieren können, wird der größere Teil unserer Seiten nicht funktionieren.

Eingestellt vom Aministrator hat die "PHPSESSID" auf dem Server eine Lebenszeit von üblicherweise 24h. Die Lebenszeit auf Ihren Rechner bestimmen Sie mit Einstellungen in Ihrem Browser. Moderne Browser erlauben es, explizit Seiten zu benennen, die Cookies setzen dürfen, und löschen sie nach der Sitzung auch wieder selbsttätig.

Wir arbeiten seit Jahren unter unterschiedlichen Betriebssytemen mit dem "FireFox" und sind hoch zufrieden. Diesem kostenlosen Browser geht der Ruf voraus, zur Spitzengruppe jener zu gehören, die die gesetzten Standards am besten einhalten.